Saturday, 14 December 2013

Dolly's New Clothes

Nachdem das Shirt für Sohn #1 fertig war, setzte ich mich (quasi aus Zeitdruck) direkt an das Weihnachtsgeschenk für meine kleine Nichte. Die Kleine Dame hat letztes Jahr zum ersten Geburtstag von uns ihre erste Puppe geschenkt bekommen. Ein kleines 'Einstiegsmodel', dass sie mittlerweile heiß und innig liebt, gerne durch die Gegend in ihr Puppenwagen rumschiebt und mit ihr ihre Lieblingsanziehsachen teilt. Was ja nicht so schlimm wäre, würde die Puppe Größe 98 tragen und nicht 32 ...

Stellvertretend hat meine Sis dann Puppenkleidung für die Kleine zum Weihnachtsfest gewunscht. Und wenn ich ganz ehrlich bin, hauten mich die käuflichen Sachen nicht so sehr vom Hocker. Dann fiel mir ein, dass Klimperklein irgendwo einen Freebook für kleine Puppen zur Verfügung gestellt hatte (eine kleine Anmerkung: durch Vergrößerung des Schnittmusters hat man dann auch die Größe für 'normalgroße' Puppen). Mutig schnitt ich die Teile aus und staunte dann nicht schlecht als ich merkte, diese winzige Teile müssen alle irgendwie ordentlich unter den Nähmaschinenfuß gebracht werden. Meine Freundinnen, die diesen Zwischenstand am Anfang der Woche begutachtet haben, waren sehr skeptisch ob das was werden wird. Und das erst recht als ich den beiden die ausgesuchten Jerseystoffe gezeigt habe ("Auch noch aus Jersey? Also, dass wird richtig frickelig! Ganz ehrlich: nimm' doch Baumwolle...").  Aber Baumwolle wollte ich nicht nehmen. Und jetzt hatte mich der Ehrgeiz gepackt.
Doll Onesie Vest
Den ersten Anlauf an dem Wickelbody landete im Stoffresttopf. Erstens musste ich die Schulternähte ein paar Mal auftrennen und dann habe ich nicht nachgedacht und die Ärmel zuerst verschlossen und dann erst einnähen wollen. Also so eine Fummelei wollte ich dann auch nicht mitmachen! Tja, aber als ich dann alles so gemacht habe wie es eigentlich hätte sein müssen (sprich, die Anleitung gefolgt *hust*) hat alles geklappt. Man muss halt nur wirklich gut aufpassen bei den kleinen Teilen.

Eigentlich bin ich gegen Geschenke der Kids vor Weihnachten aus und wieder einzupacken - erst recht wenn alles mit Schnuren und Co. fixiert ist. Aber diesesmal ging es halt nicht anders. Little Miss Madam bekommt das gleiche Püppchen (sie fängt gerade an Stofftiere und kleinere Kinder zu betuddeln) und ich musste unbedingt wissen, ob die Klamotten passen oder doch zu klein sind (wie Sohn #2 mir ständig und immer wieder erzählen muss...) 
Doll Onesie Vest
Und die Sachen passen! In der Weite hätten sie noch ein klitzekleines bisschen weiter sein können, bei den nächsten Set gebe ich noch einen halben cm Nahtzugabe dazu, aber ansonsten: Super. Und mir gefallen sie viel besser als das was man in der Größe kaufen kann.

Mein Mann allerdings auch, jetzt muss ich gucken dass Little Miss Madam auch einen Set unter'm Tannenbaum auspacken kann ;o)

Pfaujersey: Peacocks von Poppy, Regenbogenstreifen und Einfassgummi: Reste vom NL Stoffmarkt, Herzchen und Blumenstoff: vom Stoffhändler vor Ort.
Dieses Set wandert erstmals zur Meitlisache und Kiddi-Kram. Und - weil es auch Samstag ist und Für Andere Gemacht - (zum ersten Mal für mich) nach FAG-Samstag. Und dann wandert es in der ZumEinpackenKiste. 

In diesem Sinne: ich wünsche euch allen ein wunderschönen 3. Adventswochenende!

4 comments:

  1. Schön geworden - Puppensachen schieb ich schon ewig vor mir her - wenn mir nur jemand Zeit schenken könnte.

    ReplyDelete
  2. Dankeschön!
    Wenn du diesen Jemand finden solltest, er soll bitte auch hier eine Tüte Zeit vorbeibringen ;o)
    LG

    ReplyDelete
  3. Ach ist das ein schönes Set! Es wird bestimmt Freude bereiten.

    GLG Bea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das hoffe ich sehr!
      Dankeschön & LG

      Delete